Kunsttherapie für Erwachsene


Raum für ...

Entwicklung, Lösungswege und neue Erfahrungen mit Farben und Formen ...

Ich begleite Sie und biete Ihnen einen geschützten Raum  für Selbsterfahrung und Heilungsprozesse.  Meine Form der Kunsttherapie ist prozessorientiert, lösungsorientiert und individuell, ausgehend von den unterschiedlichen Vorrausetzungen meiner KlientInnen.

Bei Interesse vereinbaren Sie gerne eine Probestunde und lernen mich und meine Arbeitsweise kennen. Wenn Sie noch mehr über Kunsttherapie wissen wollen: Ich bin Mitglied im Deutschen Fachverband für Kunst und Gestaltungstherapie (DFKGT) und empfehle Ihnen die Seite des Fachverbandes:  www.kunsttherapie.de 

... für Wen?

Kunsttherapie ist für Menschen,
  • die sich in schwierigen Lebensphasen bzw. Krisenzeiten befinden
  • die sich neu orientieren wollen 
  • die an chronischen Krankheiten/Schmerzen  leiden (als zusätzliche Unterstützung)
  • die an psychosomatischen Beschwerden leiden (z.B. Burnout-Syndrom)
  • die  im Rahmen von Prävention, zur Erhaltung der eigenen Gesundheit, aktiv werden wollen
  • die ihre Ressourcen bzw. Kraftquellen im künstlerischen Bereich entdecken wollen


Wann? und wie oft?
Kunsttherapie biete ich an im Einzel. Termine nach Vereinbarung.
Ich empfehle Blöcke von mindestens  10 Stunden, wöchentlich oder zweiwöchentlich eine Stunde. Nach meiner Erfahrung braucht es eine gewisse Kontinuität, um in einen Kunsttherapeutischen Prozess zu kommen. Es gibt einige Krankenkassen, die die Kosten für Kunsttherapie übernehmen.

Vereinbarte Termine, die nicht wahrgenommen werden können, müssen 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten muss ich sie leider in Rechnung stellen. 
⇑ Zum Seitenanfang
(c)2018 Katja Kröger
ob art
Tel. 04293-78 733 78
Mobil: 0178 74 29 703
www.obart.net
info@obart.net

website by jobimedia