Katja Kröger

 
Katja Kröger (Foto: Claudia Tilk)
Katja Kröger (Foto: Claudia Tilk)
Katja Kröger (Foto: Claudia Tilk)
Katja Kröger (Foto: Claudia Tilk)

Diplom Kunsttherapeutin
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Systemische Beraterin

Weiterbildungen:
Die therapeutische Arbeit mit Bindungsverletzungen
(SATe Somatic Attachment Training experience)

"Verwundete Kinderseelen heilen"-
Traumaheilung für Kinder, Maggie Kline



1995 - 1999  
  • Studium an der Freien Kunst-Studienstätte Ottersberg, 
  • Fachhochschule für Kunsttherapie und Kunst - staatlich anerkannt
  • Thema der Diplomarbeit: Magersucht und Kunsttherapie
  • Abschluss: Diplom-Kunsttherapeutin

1999
  • Eröffnung der Kunst- und Kulturwerkstatt Ob art in Ottersberg bei Bremen
  • Kunstkurse für Kinder und Erwachsene, Ausstellungen, Abendveranstaltungen


2002 - 2006
  • Fort- und Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung
    Family Affair - Institut für Systemische Therapie und Beratung in Bremen
  • Schwerpunktthemen: Herkunfsfamilie, Gegenwartssystem 
  • (z.B. Partnerschaft, Eltern-Kinder, Geschwisterfolge, Adoption, Pflegefamilien)
  • Systemische Strukturaufstellungen, Belastungen und Ressourcen in Systemen
  • Systemisches Denken im Berufsleben, Zukunftsgestaltung, Lösungsorientierung
  • Abschluss: Systemische Beraterin                         
 

Seit 2005     
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie, 
  • Erlaubnis wurde erteilt am 22.05.2005 in Lüneburg
  • Selbstständige Arbeit als Kunsttherapeutin


Seit 2006
  • Selbstständige Arbeit als Systemische Beraterin 


Seit 2007
  • Kunsttherapeutin im Altonaer KinderKrankenhaus, AKK, Hamburg, 
  • Tagesklinik Psychosomatik für Kinder und Jugendliche 


2007 - 2011
  • Ambulante Familienhilfe im Landkreis Rotenburg,
  • Beratung von Eltern, Begleitung von Kindern


2010 - 2012
  • Weiterbildung in Systemaufstellungen für PsychotherapeutInnen, 
  • Norddeutsches Institut für Systemische Lösungen in Bad Zwischenahn
  • Grunddynamiken in Gegenwartssystemen, D. Ingwersen u. Dr.med. F. Ingwersen
  • Organisationsaufstellungen, Dr.med. Gunthard Weber
  • Paarbeziehungen, Jakob Schneider
  • Beratung und Aufstellung mit Familien, Marianne Franke-Gricksch
  • Aufstellungsarbeit im einzeltherapeutischen Setting, Dr. phil. Ursula Franke
  • Umgang mit Trauma im Kontext der Aufstellungsarbeit/Symptomaufstellungen, Dagmar Ingwersen u. Dr.med. Friedrich Ingwersen
  • Lösungsfokussierte Strukturaufstellungen, Prof.Dr.phil. Matthias Varga von Kibed


2010
  • Weiterbildung: Lösungsorientiertes Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, Dr. Therese Steiner, NIK e.V., Bremen 


2013
  • Weiterbildung: "Kunst im Unternehmen", Kunsttherapeutische Ansätze in der Personalentwicklung, 
  • Regina Lord, ZAK e.V., Hamburg


2015
  • Weiterbildung:"Frühkindliche Entwicklung, gesunde Bindung 
  • und was geschieht bei nicht adäquat guter Bindung im Gehirn,physisch und emotional", Elisabeth Schneider-Kaiser, EBI e.V., Bremen


2016
  • Weiterbildung:"Heilung früher Bindungsverletzungen, Elterliche Bindungsmuster verstehen und heilen", Modul 1 von "Die therapeutische Arbeit mit Bindungsverletzungen", E. Schneider-Kaiser, UTA Akademie, Köln, 29.02. - 3.3.2016
  • Weiterbildung:Traumabehandlung auf Kinder bezogen,
  • "Der desorganisierte Bindungsstil nach John Bowlby",  E. Schneider-Kaiser, EBI e.V., Bremen
  • Weiterbildung:"Verwundete Kinderseelen heilen", Traumaheilung für Kinder, Maggie Kline,
  • UTA Akademie, Köln, 29.2. - 3.3.2016


2017
  • Weiterbildung:"Traumabehandlung auf Kinder bezogen",
  • "Der desorganisierte Bindungsstil",Wesentliche Fragestellungen und Lösungsansätze:Wie wirkt sich häusliche und sexuelle Gewalt bei Kindern mit diesem Bindungsstil aus? Woran kann man die Auswirkungen erkennen? Wie können die Kinder unterstützt werden? Wege und Möglichkeiten der Stabilisierung ..., E. Schneider-Kaiser, EBI e.V., Bremen
  • Weiterbildung:"Von der Verletzung zur Heilung, Die therapeutische Arbeit mit Mißbrauch", Modul 4 von "Die therapeutische Arbeit mit Bindungsverletzungen" E. Schneider-Kaiser, UTA Akademie, Köln, 29.5. - 2.6.17
  • Fortbildungstag:"Punkt,Punkt,Komma,Strich - fertig ist die Lösungssicht", Dr.phil.Dipl.-Psych.Manfred Prior, Handewitt


2018
  • Weiterbildung:"Aufbau gesunder Beziehungen im Erwachsenenalter", SATe Modul 2, von "Die therapeutische Arbeit mit Bindungsverletzungen", E. Schneider-Kaiser, UTA Akademie , Köln, 24.5. - 27.5.2018
  • Weiterbildung:"Die Neurobiologie liebevoller Beziehungen", SATe Modul 3 von "Die therapeutische Arbeit mit Bindungsverletzungen", E. Schneider-Kaiser, UTA Akademie, Köln, 18.10. - 21.10.2018


2019
  • Abschluss der Weiterbildung: "Die therapeutische Arbeit mit Bindungsverletzungen"
    (Somatic Attachment Training experience SATe) mit Zertifikat, 25.3.2019
  • Fortbildung: "Scham und Schuld", Dynamiken von Scham und Schuld, Elisabeth Schneider-Kaiser, Tagungshaus Kaiser, Schlangenbad, 10.05. - 12.05.2019
⇑ Zum Seitenanfang
(c)2018 Katja Kröger
ob art
Tel. 04293-78 733 78
Mobil: 0178 74 29 703
www.obart.net
info@obart.net

website by jobimedia