Kunsttherapie für Kinder und Jugendliche


Raum für ...
... Kunst, Kreativität und spielerisches Entdecken von eigenen Fähigkeiten ...

... Entwicklung, kreative Lösungen und alles, was nicht ausgesprochen werden kann ...

Seit vielen Jahren begleite ich Kinder und Jugendliche mit Kunsttherapie in kleinen Gruppen und im Einzel. Auf der künstlerischen Ebene gibt es für Kinder viele Möglichkeiten sich auszudrücken, sich Raum zu nehmen, sich zu erproben, sich zu wahrzunehmen und sich zu verändern ? Durch den kunsttherapeutischen Prozess werden die Selbstheilungskräfte angeregt und gestärkt. 

... für WEN?
Kunsttherapie kann hilfreich sein für Kinder und Jugendliche
  • mit Unruhe und  Aufmerksamkeitsproblemen
  • mit Antriebslosigkeit
  • mit Suchtproblematiken (z.B. Computerspielsucht)
  • mit psychosomatischen Beschwerden
  • als Unterstützung in Krisenzeiten (z.B. schwere Krankheit oder Tod eines Familienmitgliedes)
  • als Unterstützung nach traumatischen Erfahrungen ( z.B. Unfällen)
  • als präventive Maßnahme (Stärkung des Selbstbewusstseins, Förderung der Konzentrationsfähigkeit, Möglichkeit Gefühle auszudrücken, ...)

Wann? Und wie oft?
Kunsttherapie biete ich für Kinder und Jugendliche im Einzel an. Termine nach Vereinbarung.
Ich empfehle Blöcke von mindestens  10 Stunden, wöchentlich eine Stunde. Nach meiner Erfahrung braucht es eine gewisse Kontinuität, um in einen Kunsttherapeutischen Prozess zu kommen. Es gibt einige Krankenkassen, die die Kosten für Kunsttherapie übernehmen.

Vereinbarte Termine, die nicht wahrgenommen werden können, müssen 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten muss ich sie leider in Rechnung stellen. 
⇑ Zum Seitenanfang
(c)2018 Katja Kröger
ob art
Tel. 04293-78 733 78
Mobil: 0178 74 29 703
www.obart.net
info@obart.net

website by jobimedia